Ein Blog, so krank wie das Rauchen selbst.

aschenbecher von ritzenhoff

Von 60 auf 0: Das erste Jährchen

Mit Geburtstagen und Jubiläen habe ich es wenig bis nicht. Nichtsabertrotzdem ist mir soeben eingefallen, dass ich bereits seit einem guten Jahr zum nicht rauchenden Teil der Bevölkerung zähle. So schwierig ist das auch nicht. Selbst in Bars otter Kneipen…
Mehr Lesen

aschenbecher von ritzenhoff

aschenbecher ohne essbare blüten

dieser aschenbecher mag auf den ersten blick etwas gewöhnlich erscheinen. doch es handelt sich hier um eine absolut neue produktionnovation sensationeller art. denn dieser ascher wird ohne essbare blüten geliefert!!! das ist doch der hammer sag ich da nur!!! wie…
Mehr Lesen

brotaufstrich

von 60 auf 0: fressen statt rauchen?

die letzten tage habe ich mich mehr otter weniger von süßkram ernährt. das sollte mir den einstieg in die fluppenlose zeit erleichtern und hat gut funktioniert. geplant war es übrigens ganz anders. ich hatte nämlich vor, mich durch viel arbeiten…
Mehr Lesen

heidelbeereis

von 60 auf 0: wieder fit!

die vergangenen drei tage auf nikotinentzug waren zwar seltsam, aber nicht so furchterbarlich wie als ich mir das vorgestellt habe. tagsüber war ich matt und wollte eigentlich nur pennen. einmal hat es mir beim laufen den kreislauf zerbröselt. mein appetit…
Mehr Lesen

kompensation

von 60 auf 0: kompensationstag

gestern war es mal an der zeit mein nichtrauchen zu kompensieren. so habe ich in mich hineingefressen auf was ich lust hatte. das waren (u. a.): weihnachtlicher fruchtgummi mit schaumzucker (800 g = 2760 kcal) schokomilchriegel (200 g = 1154…
Mehr Lesen

aschenbecher biomuell

von 60 auf 0: die ersten 24 stunden hätten wir.

so wirklich angekommen in der nichtraucher-welt bin ich noch nicht. denn ich habe noch kippen im haus und auch einige aschenbecher stehen wild in der gegend rum. obwohl ich die mittlerweile zur entsorgung von biomüll nutze, wie man am bild…
Mehr Lesen

aschenbecher

von 60 auf 0: die letzte kippe

moinsen, seit ca. 40 minuten darf ich mich dem nichtrauchenden teil der bevölkerung zurechnen. die letzte kippe – es ist übrigens die ganz hinten im ascher – habe ich gestern geraucht. aber wer schläft kann nur schlecht sündigen, aus diesen…
Mehr Lesen

aschenbecher eis

die aschenbecher eismaschine

da die derzeitigen außentemperaturen den sommerlichen rauchgenuß schier unmöglich machen, sind auch die ascher mal wieder arbeitslos. was liegt also näher, als sie für eine feinsommerliche eiskreation zu missbrauchen verwenden. locker wie frische zigarettenasche und fruchtig-frisch wie ein sorbet. und…
Mehr Lesen

minimal-ascher

aschenbecher für minimalisten

was man sich alles anhören muss, wenn hier ein neuer ascher rauskommt: der eine ist zu eklig, der andere zu hässlich und der rest zu teuer und zu groß. oder braucht einen usb-anschluss. das war für uns das zeichen, auch…
Mehr Lesen

energie-4

aschenbecher für alternative energien

damit sich die abschaltung diverser stromerzeuger nicht noch weiter hinauszögert, möchte der aschenbecher-blog hier eine neue, in dieser form noch nie dagewesene energiequelle vorstellen, die sich jeder aschenbecher-user zuhause leicht selber herstellen kann. sie benötigt weder komplizierte schutzeinrichtungen oder bleiunterhosen,…
Mehr Lesen