der big McAschenbecher

big-mcaschenbecher.jpg

in sachen „form follows function“ ist der big McAschenbecher nicht nur ein äusserst formschönes, sondern auch ergonomisch sinnvolles rauchutensil. dank seiner leicht abfedernden wirkung beim ausdrücken der zigaretten; ist er vor allem otter gerade für raucher mit gelenkerkrankungen, wie z. b. gicht hervorragend geeignet.

und so wird er hergestellt:

betreten sie mit angewiedertem gesicht die filiale eines fast food herstellers ihrer wahl. dort ordern sie z. b. einen whopper goldberg. wenn sie sich die nun anschliessende, ca. 10 minütige wartezeit ein klein wenig versüssen möchten, beobachten sie ihre mitkunden. aber vorsicht, diese phase des herstellungsprozesses ist nichts für schwache nerven. +++ WICHTIGE MELDUNG VON RÖNÖLD MCDÖNÖLD +++ AUS WETTBEWERBSRECHTLICHEN GRÜNDEN MUSS DIESER BEITRAG LEIDER HIER ABGEBROCHEN WERDEN +++ WICHTIGE MELDUNG VON RÖNÖLD MCDÖNÖLD

3 Kommentare

  1. frau-doktor

    spätestens wenn ich mir das publikum in diesen schuppen genauer betrachte, vergeht mir ja der appetit …

  2. chrizi

    Macht keine witze übern Mäci, ich war näHmlich einmal beim Würgerking und da schaut schon die Einrichtung bekifft aus, von der Bedienung gar nicht erst zu reden.

  3. frau-doktor

    Beim Mäci bin ich ja mal rausgeflogen weil ich eine gequarzt habe. Da ist dann sogar der Geschäftsführer angetanzt …

Kommentare sind geschlossen.