Mark-Medlock-Glücks-Aschenbecher

Damit jetzt auch die „Bobbelsche“ Fans nach dem Konzert so richtig feiern können, wurde ein GANZ spezieller Aschenbecher entwickelt, der alle Eigenschaften von Mark vereint:

Süßer als Zucker, heißer als Feuer und gleichzeitig cooler als Eis. Das Feuer ist hier übrigens recht praktisch, da man sich nicht mehr an Zündhölzern und Feuerzeugen die Griffelsche verbrennt. Genau wie Mark trägt der Aschenbecher auch noch einen Rosenkranz, der ihn vor bösen Zungen schützt.

Ich habe ihn (den Ascher) bisher leider noch nicht dazu gebracht, beim Ausdrücken der Zigarette ‚Now or never‘ zu singen… trotzdem sollte dieses Exemplar bei keinem Mark Medlock Fan fehlen. Denn schließlich ist es einer dieser seltenen Glücks-Aschenbecher: In die Sonne gestellt, bündelt sich seine Kraft in den Zigarettenschlitzen und strahlt Heaven for everyone durchs ganze Zimmer.

mark-medlock-glücks-aschenbecher

Kleiner Tipp: Damit der Mark-Medlock-Glücks-Aschenbecher seine volle Wirkung entfalten kann, sollte man ihn direkt neben den Dieter-Bohlen Aschenbecher stellen… :-)

Ich möchte diesen Ascher dem Bobbelsche selbst widmen und natürlich allen seinen Fans! Bleibt, wie ihr seid und lasst euch nicht verbiegen,

euer ChriZi alias Improvator

15 Kommentare

  1. marikaObb

    ich gratuliere Dir zu diesem genialen Aschenbecher und den
    Erläuterungen dazu. Wo kann ich diesen Aschenbecher käuflich erwerben ? Oder gibt es ihn nur virtuell ?

  2. deewana

    Gratualation zu Deiner tollen Erfindung.
    Ist wahrscheinlich auch besser so, dass er beim ausdrücken nicht „Now or never“ singen kann, sonst würde mancher (vor allem ich!) zum absoluten Kettenraucher werden. :-)

  3. Lara

    oh das is ja geil, den will ich, echt @ marikaobb, da sagste was, da raucht man ja wie n schloht!
    Mark will aufhören, und wir fangen erst an *lacht*
    echt starke idee!!!

  4. Lara

    moment ma brennt das teil wirklich?`das is ja noch geiler!

  5. chrizi

    @lara
    das sollte es eigentlich, aber irgendwie hatte es wohl keine lust zu brennen. vielleicht mach ich nochmal ein zweites foto mit echtem feuer…

  6. Liftboy

    Wie kommt man denn auf so eine schräge Idee? Bist du ein Fan von Mark Medlock oder eher ein Gegner ist mir leider nicht so ganz klar. Für mich ist das eher ein umgestalteter Blumenuntertopf in dem normaler Weise das überschüssige Wasser aufgefangen wird. Verrückte Idee!

  7. chrizi

    @liftboy

    wenn man genau hinschaut, erkennt man schon, das es ein Aschenbecher ist! Ich bin natürlich ein Fan von ihm, warum würde ich wohl sonst auf so was kommen ;)

  8. Wayne

    erschreckend uninteressant!

  9. Kunst des Lebens

    naja, durchgeknallte Sachen für durchgeknallte Menschen. So läuft das hier halt auf Erden. Also viel Spass noch auf dem Ritt des Lebens.

  10. Midnightlady

    Hallösche Bobbelschefans,
    also, so’nen Aschebesche hätt‘ isch ja auch gerrn, abbeh isch glaub, den kann man sisch nur selber bastle, gell?
    Und was des bobbelsche selbst angeht? – Wenn isch’s Bobbelsche wär, würd isch zu so’nem Unsinn auch nix sagge. Was dem Markiboy da vorgeworfe wird is‘ doch alles Quatsch! Das is’n ganz liebes nettes Kerlsche und ’n gute Sängeh is er auch noch!

  11. Linkpopularität

    Einen solchen Aschenbecher hat das Bobbelsche doch auch verdient, oder? Also ganz ehrlich: nach den letzten Gerüchten im Sommer ist mir das Bobbelsche doch etwas unheimlich geworden (wie der Aschenbecher). Er scheint auch gar keine Stellung zu den Vorwürfen zu nehmen. Ich habe diesbezüglich mal nix vernommen.

  12. Midnightlady

    Naja, wenn ich das Bobbelsche wär, und man mir so’nen Mist unterstellen würde vonwegen jemanden an seinen Schlemil packen und sagen „Du willst es doch auch“ oder aber einfach hingehen und jemandem, den man gar nicht kennt, einfach eine reinzuhauen, daß ihm die Zähne im Hals Klavier spielen, dann würde ich dazu auch nichts sagen. Also Marki ist so’n kleiner Hüpfer (leider) der hätte doch gar nicht die Power dazu und außerdem daß mit dem anpacken, hat er ja gar nicht nötig. Der braucht doch nur seine Nase in einen Schwulenclub reinzuhalten und hat zehn Jungs an der Hand, die er haben könnte, wenn er wollte. Außerdem, hätte er sagen können, was er wollte. Hätte er gesagt: Hab‘ ich nicht gemacht.“ hätte es geheißen: Er streitet es auch noch ab. Hätte er gesagt: „Ja, stimmt, hab‘ ich gemacht.“ wär’s um so schlimmer gewesen. Also die A-Karte hatte er sowieso, dann besser Klappe halten und nicht noch mehr Öl ins Feuer gießen.

  13. Herrenbekleidung

    Mensch Leute wie kommt ihr auf den bescheuerten Namen aschenbecher-blog dachte ich im ersten Moment als ich auf eure Seite gestoßen bin. Doch nunmehr hab auch ich es kapiert…. Da steht alles was eigentlich in den Müll soll oder besser noch es sollte verbrannt werden. Hi hi hi…..

  14. frau-doktor

    und das von etwas, wo sich da „herrenbekleidung“ nennen tut. tz, tz, tz …

  15. Midnightlady

    Also, wenn euch das nicht paßt, was wir hier reden, dann geht doch einfach weiter im www. Ist halt nicht eben jeder Bobbelschefan. Aber Als Herrenbekleidung? So wollte ich mich ja nun auch nicht nennen, denn Bekleidung ist ja nun auch geschmacksache und gehört manches Mal in den Müll, gelle?

Kommentare sind geschlossen.