“Crazy Machines” Fan-Aschenbecher

Pünklich zum Start des neuen verrückten Erfinderlabors cm² (Crazy Machines II) gibts jetzt für alle Erfinder, Assistenten und Professoren den ultimativen Aschenbecher!

Die Bedienung ist ganz einfach: Entzünde die Zigarette mit der Kerze (die natürlich auch erstmal mit Lichtenergie angezündet werden muss) und lösche nach dem Rauchen beides wieder mit der Billardkugel. Ist der Ascher Voll, Aktiviere den Roboter und entsorge das Ganze am unteren Bildschirmrand. Wichtig: eventuell auftauchende Luftballons dürfen nicht zerplatzen!

[myginpage=cm2]

Der CM-Ascher ist übrigens streng limitiert (Gesamtauflage 1 Stück) und nur echt mit dem Professor-Stempel im Boden.

Ich möchte diesen Ascher Chrdrenkmann und allen anderen Crazy Machines-Fans widmen! Ihr seid die Besten, Leute!

5 Kommentare

  1. Sam

    Beeindruckend!

  2. Sven

    Interessanter Aschenbecher, doch sieht es so aus als wäre er aus Haloz gebaut… Was passiert wenn Billardkugel eine Verzögerung bearbeiten muss und nicht rechtzeitig löschen kann? Ist dann nicht der ganze Ascher im Arsch? Oder hab ich das mit den Luftballons vercheckt und da diese mit Wasser gefüllt sind und im Notfall löschen?

  3. Chrdrenkmann

    Rofl! Cooler CM-Aschenbecher!^^

  4. zweistein

    *lol*

    einfach nur genial

  5. Snowman25

    Wäre jetzt noch geil, wenn die Billiardkugel den Roboter einschalten würde, dann auf dem Aschenbecher landet und irgendeine Kettenreaktion auslöst. Wie im Spiel eben auch :P

Kommentare sind geschlossen.